// //]]> MTB Schule macHartmann.de: Wie war der Fortgeschrittenenkurs? Sonnig, Trailig und Spaßig :P

Dienstag, 28. April 2015

Wie war der Fortgeschrittenenkurs? Sonnig, Trailig und Spaßig :P

Als ich am vereinbarten Treffpunkt ankam waren die von Aachen/Vaals und Düren angereisten, Markus und Peter schon da. Schnell montierten wir die Flatpedalen
die mac Hartmann, dank Firebike in Roetgen, meinen Teilnehmern kostenfrei zur Verfügung stellen kann. Bernd und Ute sind nun auch da und jetzt kann der Kurs beginnen.
Ein Punkt auf der Tagesordnung war der Fünf-Punkte Bike-Check und abfragen der vermittelten Inhalte vom Einsteigerkurs. Passt, sitzt noch alles wie am ersten Tag ;) Erstmal aufwärmen. Obwohl 15°C und Sonne, da kann nicht gemeckert werden.
Es kann mit den geplanten ca. 20km, 500hm und Inhalt für die fortgeschrittene Mountainbike-Fahrtechnik weiter gehen.
Um die gewählten Trailabschnitte flüssig fahren zu können setzten wir beim entlasten des Vorder- und Hinterrads an. Schnell wurde ein künstliches Hindernis mit 30cm hohen, aber abrollbarer Stufe geschaffen. Wie weit kann dein Vorderrad oder dein Hinterrad vom Boden abheben bevor du auf der Nase liegst? Seehhrrr hooch ;)

Danke an dieser stelle an den TURA Monschau, auf dessen Sportplatz wir üben durften.
Nun kann die geplante Techniktour mit entsprechenden Herausforderungen kommen!
Das gelernte anwenden ist dann doch noch mal was anderes. Wir verweilen kurz und nehmen uns die Zeit jede Passage des kurzen Trailstück zu analysieren und zu erfahren. Super je öfter desto sicherer und besser klappt es. Hier war die Grundgeschwindigkeit wichtig.
Kurz auf dem Ravel Richtung Kalterherberg bogen wird ab, um uns der Spitzkehre zu widmen. Auch hier mach Übung den Meister ;) Gut so, weiter so!
Tolle Truppe, Danke Bernd, Ute, Markus und Peter

Hier geht’s zum Inhalt für den Fortgeschrittenenkurs
Kommentar veröffentlichen